visualtraining

Was ist Visualtraining?

Ziel des Visualtrainings ist die Verbesserung der Augenfunktionen. Defizite des visuellen Systems werden in einer Erstuntersuchung erfasst und sollen in mehreren Trainingseinheiten reduziert werden. Die Art des Trainings hängt dabei in erster Linie von den eingeschränkten Sehfunktionen ab. Diese werden zuerst Qualitativ und in einem zweiten Schritt Quantitativ verbessert.

Für wen ist Visualtraining geeignet?

Für Menschen welche trotz guter Sehschärfe keinen optimalen Sehkomfort haben. Visualtraining kann unter anderem bei Lese-Rechtschreib-Schwächen, Leseproblemen oder Konzentrationsschwierigkeiten helfen. Auch Sportler, welche ein sehr gutes räumliches Sehen benötigen, profitieren von einer verbesserten Augenkoordination.

Wie funktioniert Visualtraining?

Damit Visualtraining erfolgreich ist, werden täglich ca. 10 bis 15 Minuten Trainingszeit in den eigenen vier Wänden eingeplant. Alle zwei Wochen findet in unserem Geschäft ein Kontrolltermin statt, bei dem der aktuelle Stand gemessen, die Qualität des Trainings kontrolliert und ggf. neue Übungen eingeführt werden. Ein komplettes Training ist nach ca. fünf bis sechs Monaten abgeschlossen.

Was kostet Visualtraining?

In der Erstkonsulation erheben wir eine Gebühr von 90.-, für jedes weitere Training in unserem Geschäft fallen 30.- an. Bei 10 Trainings ergibt sich somit ein Gesamtpreis von 390.-